Gronau Hessen - Nassau
Gronau Bad Vilbel

Ein Bild für Gronau

zurück zur Hauptseite


"Es werde Licht", das Bild für Gronau

Feierliche Bildübergabe  am Sonntag 7. April 2013 in der Gronauer Kirche

7.4.2013 Gronau  Im feierlichen  Rahmen des sonntäglichen Gottesdienstes wurde das, als Dank für die schöne Kindheit in Gronau, vom Moerser Maler Hansfried Münchberg den Gronauern geschenkte Bild übergeben.
Pfarrer Hans-Karl Heinrich, der den Gottesdienst ganz auf das Thema des Bildes, "Licht" abgestellt hatte,  erläuterte die Beweggründe des Künstlers, seinen Gronauern ein Bild zu schenken und erklärte, daß die Kirchengemeinde das Bild, sozusagen als Treuhänder, für die Gronauer bewahren werde.

Hansfried Münchberg erläuterte, warum das Bild so gemalt wurde, wie es geworden ist und beschrieb die Vorgehensweise beim Malen.



Noch ist das Bild verhüllt, Pfarrer Heinrich erzählt von den Schwierigkeiten, ein Bild "gerade" aufzuhängen




Das Bild "Es werde Licht" wird von Pfarrer Heinrich und Hansfried Münchberg  "ausgepackt"  (Foto R. Hoch)



Gut besucht, Gronauer Kirche anlässlich des Gottesdienstes mit Bildübergabe



Hansfried Münchberg mit von Christa Heinrich fotografiertem "Heiligenschein"


Ein Bild für Gronau

Die Gronauer erhalten ein Geschenk als Dank dafür, daß sie einem kleinen Buben eine großartige Kindheit beschert haben.
Der Künstler Hansfried Münchberg, in Bad Vilbel geboren, in Gronau aufgewachsen, lebt heute in Moers am Niederrhein.Trotz der großen Entfernung zu seiner Gronauer Heimat ist er dieser  immer eng verbunden geblieben.




Mit großem Engagement hat er zusammen mit seinem Onkel Rainer Hoch, ebenfalls früher Gronau, jetzt Kilianstädten, die Internetseite www.gronau-hessen-nassau.de ( diese Seite ) erarbeitet und bis heute fortgeschrieben.

Bei der 1225 Jahre  Gronau Feier im September vorletzten Jahres entstand die Idee,  zum Dank für die wunderbaren Jahre der Kindheit, seinen Gronauern ein Geschenk zu machen.

Bei einem Maler liegt es nahe, etwas ganz persönliches, nämlich ein mit viel Herzblut gemaltes Bild zu spenden.

„Ich habe ein Bild ausgesucht, welches mir ganz besonders am Herzen liegt, eines meiner absoluten Lieblingsbilder.“

Das Bild mit dem Titel „Es werde Licht“, auf einer 1 x 1 m großen Leinwand gemalt, besteht aus  exakt 2500 Farbnuancen Mehr soll hier noch nicht verraten werden.

Es soll einen schönen Platz  in der Gronauer Kirche bekommen. Beim Gottesdienst am Sonntag den 7. April soll das Bild der Gemeinde übergeben werden.

Der Künstler wird zur Bedeutung des Bildes für ihn selbst, zur Entstehung des Bildes und zur Vorgehensweise  einige erläuternde Worte sagen.

Hansfried Münchberg, ein "begeisterter"  Gronauer